Festival ABC

A

Anreise/ Abreise
Die Anreise erfolgt durch euch logisch oder? – Camping ist die Anreise ab Mittwoch 12.00 Uhr möglich eine detaillierte Wegbeschreibung erhaltet ihr mit euren Tickets zugeschickt.

Abendkasse
in Planung

Allgemeine Geschäftsbedingungen
könnt ihr hier einsehen – hier –

Altersbeschränkung/Jugendschutz/Kinder/Jugendschutzgesetz

Auf dem Rockwolf Open Air gilt das deutsche Jugendschutzgesetz (JuSchG).

Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahre
Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände: kein Zutritt
Campingplatz: nur mit Personensorgeberechtigtem

Alter von 7 bis einschließlich 15 Jahre
Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände: nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Campingplatz: nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem

Alter von 16 bis einschließlich 17 Jahre 

Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände (ab 24:00Uhr): nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Campingplatz (ab 24:00 Uhr): nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Jugendliche von 16 bis einschließlich 17 Jahre ohne Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem haben bis 24:00 Uhr das Festivalgelände (Konzertgelände und Campingplatz) zu verlassen!

Personensorgeberechtigter
Personensorgeberechtigter ist die Person, der allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs die Personensorge zusteht. In der Regel sind dies die Eltern.

Erziehungsbeauftragter
Erziehungsbeauftragter ist jede Person über 18 Jahren, soweit sie für die Zeit der Veranstaltung auf Grund einer schriftlichen Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt.

Bei Begleitung des Kindes oder Jugendlichen durch einen Erziehungsbeauftragten muss die „Vereinbarung zur Erziehungsbeauftragung“ rechtsverbindlich ausgefertigt und unterschrieben sein. Dieses Dokument ist vom Erziehungsbeauftragten samt Ausweis immer bei sich zu führen. Sollte dies bei einer Kontrolle nicht gegeben sein, drohen ein polizeilicher Verweis und eine Meldung an das zuständige Jugendamt. Es muss die Möglichkeit der Heimfahrt der zu beaufsichtigenden Person gewährleistet sein.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Personensorgeberechtigten, also in der Regel die Eltern, in ihrer Verantwortung entscheiden, wer den Erziehungsauftrag übernehmen kann und in welchem Umfang dieser übertragen wird. Auch die Person, der die Erziehung übertragen wird, sollte sich darüber im Klaren sein, welche Verantwortung hierdurch übernommen wird. Achtung: Dieser Person kann auch die Aufsicht über mehrere Personen übertragen werden! Ihr könnt Euch die Vereinbarung (Muttizettel) hier downloaden!

 Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern und gegen Vorlage des Kinderausweises und des Personalausweises eines Elternteiles freien Eintritt.

Aggregate
bei uns sind Aggregate verboten.

 

B

Bands
Infos zu allen Bands findet ihr unter dem Menüpunkt – „Bands“

Bild und Tonaufnahmen
Mit dem Betreten des Festivalgeländes erklärt sich der Gast einverstanden damit, dass von ihm Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden können, die einer späteren Veröffentlichung dienen.

 

C

Camping
Es gibt mehrere Campingflächen – mit Erwerb eures Festivalticket 3day bekommt ihr auch den Campingplatz genannt auf dem ihr eingebucht seit.

 

E

Essen/Getränke
Für Euer leibliches Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Auf dem Festival-Gelände wird es
insgesamt mehrere verschiedene Essens-Stände und Getränkestationen mit abwechslungsreichem Angebot geben, auch Veganes ist vorhanden.
Mitgebrachtes Essen und Getränke (alles aus Glas = Müll – dies wird von unserem Sicherheitsmitarbeitern kontrolliert und gegebenenfalls entsorgt werden, einfach daheim lassen!) sind auf dem Campinggelände selbstverständlich erlaubt, auf dem Festivalgelände jedoch nicht gestattet.

 

F

Feuer und Grillen
Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände verboten! – u. a. sind auch  Petroleumlampen, Fackeln und Feuerwerk nicht gestattet. Gas-Campingkocher sind gestattet!

 

G

Gelände
Bitte achtet bei der Anreise auf unsere Beschilderung für die Parkplätze und das Campinggelände. Unsere Einweiser werden euch natürlich behilflich sein, falls ihr euch nicht gleich zurechtfindet. Das Infield ist vom Campinggelände in 5-10 Minuten zu Fuß erreichbar.

 

H

Haustiere
Haustiere sind auf dem R.O.A. nicht erlaubt. Das dient zur Sicherheit aller Gäste und insbesondere der Tiere.

 

I

Infield
Das Infield hat am Donnerstag ab 13 Uhr, am Freitag ab 13.00 Uhr und  am Samstag ab 12 Uhr geöffnet. Bitte beachtet unsere Hinweise im Punkt „Sicherheit“ (S).

 

K

Kasse
Sofern es Tagestickets geben wird werden wir die Kassenöffnungszeiten noch bekannt geben.

Kameras
Foto-Kameras sind grundsätzlich für private Zwecke erlaubt. JEDOCH: Alle Kameras mit Wechselobjektiv gelten bei uns als Profikamera und sind somit nicht gestattet. Videokameras sowie Tonband-, MD- und sämtliche andere audiovisuellen Aufnahme-Geräte sind ebenso verboten.

 

M

Müll und Müllpfand
Am Eingang zum Camping-Gelände wird eine Gebühr in Höhe von 5€ Müllpfand erhoben. Im Tausch bekommt ihr von uns einen Müllbeutel. Bringt ihr bei eurer Abreise den Müllbeutel 3/4 gefüllt wieder zu uns, erhaltet ihr eure 5€ Müllpfand zurück. Solltet ihr darüber hinaus mehr Müllbeutel benötigen, könnt ihr euch diese am Eingang zum Camping-Gelände oder an der Kasse abholen. Wir bitten euch, vor Verlassen des Geländes euren Platz aufzuräumen und ordentlich zu verlassen.

Merchandise
Auf dem Festival-Gelände gibt es die Möglichkeit Merchandise der Bands sowie das Festivals zu erwerben.

 

N

Notausgänge
Auf dem gesamten Gelände sind ausgeschilderte Notausgänge vorhanden. Bitte den Anweisungen unserer Security folgen.

Nicht geduldet wird
Jegliche form von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit sowie rechtes Gedankengut. Wir wollen ein friedliches miteinander!

 

O/Ö

Öffnungszeiten
Mittwoch 27.06.2018 – ab 12 Uhr ist das Campinggelände für die Anreise geöffnet
Donnerstag 28.06.2018:  – Camping ab 9.00 Uhr geöffnet (Anreise) – Festivalarea ab 13.00 doors Open – Konzertbegin 15.00 Uhr
Freitag 29.06.2018: Camping ab 9.00 Uhr geöffnet (Anreise)  – Festivalarea 13.00 Uhr doors open – Konzertbegin 15.00 Uhr

Samstag 30.06.2016: Camping ab 9.00 Uhr geöffnet (Anreise) – Festivalarea ab 12.00 Uhr doors open Konzertbegin 14.00 Uhr.

 

P

Parken
Das Parken ist für Festival-Besucher ohne Camping-Ticket nur auf den ausgewiesenen Flächen gestattet. Bitte folgt bei eurer Ankunft und Abreise den Anweisungen unserer Einweiser.

 

R

Running-Order
Die vollständige Runnig-Order/Line-Up findet ihr unter dem Punkt Line-Up

 

S

Sicherheit
Nicht erwünschte Gegenstände: Waffen jeglicher Art, spitze Gegenstände wie Killernietengürtel sowie Sprengstoff und -ähnliche Gegenstände sind ausdrücklich verboten. Im Infield dürfen weiterhin keine Rucksäcke sowie eigene Getränke und Speisen mitgebracht werden. Es ist gestattet, kleine Handtaschen und Gürteltaschen in das Infield mitzunehmen. Am Einlass findet eine Kontrolle unserer Security statt. Bitte folgt deren Anweisungen und verhaltet euch kooperativ.
Unwetter: Bitte begebt euch bei starkem Unwetter (Gewitter) wenn möglich in eure Autos. Dort ist es für euch am Sichersten. Der Betrieb unserer Großraumzelte muss bei Sturm unter Umständen eingestellt werden.
Parken auf den Parkplätzen und dem Campinggelände: Jedes Auto muss in Notfällen zu jedem Zeitpunkt bewegbar sein. Folgt daher bitte den Anweisungen unserer Ordner und haltet stets die Straßen auf den Plätzen frei. Die Parkplätze sowie das Campinggelände dürfen ausschließlich zur An- und Abreise befahren werden. Wir wollen damit Unfällen vorbeugen und das Feld von großen Schlammlöchern freihalten. Es gilt die StVO!

Strom
Strom gibt es auf dem Camping-Gelände leider nicht. Der Betrieb eigener Aggregate ist nicht gestattet.

 

T

Tickets
Ticket laut Webseite oder Sonderaktionen (early Bird usw.)

Toiletten
Auf dem Gelände stehen mehrere mobile Toilettenkabinen („DIXIs“ „Toi Toi“). Diese sind verteilt auf das Infield sowie das Campinggelände. Letztere werden ausschließlich für unsere Camper bereitgestellt. Es besteht die Möglichkeit ein eigenes Dixi /Toi Toi anzumieten Preise laut Webseite.(aktuell noch in Planung)

V/W

Verbotene Gegenstände
Das R.O.A ist kein Platz für Waffen und Gewalt! Wer Stress macht, fliegt raus.
Zeigt bitte Zivilcourage und geht dazwischen bzw. informiert unsere Securities, falls ihr bemerkt, dass jemand randaliert, Frauen belästigt, etc.! Waffen und Waffenimitate sind auf dem gesamten Festivalgelände verboten.
Folgende Gegenstände/Materialien sind auf dem gesamten Camping- und Festival-Areal verboten und werden von den Sicherheitskräften einbehalten:

  • Aggregate
  • Glas
  • Baseballschläger, Schleudern / Zwillen, Schlagringe, CS Gas, Pfefferspray und Waffen jeglicher Art
  • Trockeneis
  • Wasserpistolen, Planschbecken
  • Flyer, Poster, Promo-CDs, Gratisproben
  • Selbst gebastelte Nieten oder selbstgebastelter Schmuck (mit Nägeln, Stacheldraht usw.) bzw. alles, was offensichtlich eine erhöhte Unfallgefahr darstellt oder als Waffe missbraucht werden könnte.
  • Das Mitbringen und Betreiben von Drohnen, Multicoptern, Quadrokoptern und sonstigen Flugkörpern und -geräten ist auf dem Festival- und Campinggelände nicht gestattet.
  • Lärmerzeugende Gegenstände wie Gas-Hupen, Megaphone, PA-Beschallungs-Anlagen, Mischpulte, Endstufen, Verstärker, E-Gitarren, Drumsets, Trommeln, Trompeten, Vuvuzelas oder Ähnliches (z. B. Signalhörner von US Trucks)
  • Äxte, Messer mit einer Klingenlänge über 10 cm, Teppichbodenmesser, Motorsägen, Spaten bzw. Klappspaten und sonstige gefährliche Werkzeuge (Schlegel, Zimmermannshammer usw.), etc.
  • Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Sprengstoffe, Munition, Material für Expeditionen, Sicherheitskits mit pyrotechnischen Gegenständen und pyrotechnisches Material im Allgemeinen
  • Petroleumlampen sowie brennbare Flüssigkeiten und Fackeln
  • Analoge und digitale Kompaktkameras, sowie Handys mit Kamerafunktion sind erlaubt. Spiegelreflexkameras mit wechselbaren Objektiven, Video- und Actionkameras (GoPros etc.), sowie sämtliche Audio-Aufnahmegeräte sind ohne entsprechenden Presse-(Foto)Pass auf dem Konzertgelände verboten.

Abgenommenen Gegenstände mit geringem Wert werden in den Müll geschmissen.